Religiöse Tattoos mit Engel, Kreuz, Jesus & Maria



Tattoos Religion mit Kreuz
© djma - Fotolia.com

Seit dem es die Menschheit gibt, existiert der Glaube an eine höhere Macht. Die Religion und der Glaube an Gottheiten oder spirituellen Überwesen war bereits 40.000 Jahre v. Chr. ein großes Thema wie man heute durch diverse Ausgrabungen weiß.

Auch bei Tattoos sind religiöse Motive ein sehr großes Thema. Ein tätowierter Engel soll den Träger vor Krankheiten, Unheil und vieles mehr schützen. Das Kreuz-Tattoo beweist unter anderem die persönliche Nähe zu Jesus Christus, oder möchte dem Betrachter darauf hinweisen, dass man selbst sehr gläubig ist und tiefen Respekt vor Jesus hat. Das Kreuz kann jedoch auch Trauer und Schmerz bedeuten, weil man einen geliebten Menschen in seinem Umfeld verloren hat. In diesem Fall werden sehr häufig die persönlichen Initialen des Verstorbenen tätowiert als Gedenken an einen wunderbaren Menschen.

Tattoo Motive mit Engel, Kreuz oder Jesus und Maria



Selbstverständlich gibt es auch andere religiöse Tattoo-Motive, wie zum Beispiel Designs aus dem Buddhismus.

Sehr begehrte Tattoos gibt es mit Engels-Flügel Motiven. Der Tattoo-Träger sieht sich mitunter selbst als Engel auf Erden, und beschützt andere Menschen vor Kummer und großen Unheil - zumindest sind dies seine guten Absichten.

Auch Maria Mutter Gottes sieht man immer wieder als beliebte Tattoo-Vorlage. Sie strahlt viel Wärme aus und völlige Geborgenheit.

Religion Tattoos sind in jedem Fall tiefgläubige Verewigungen auf der Haut mit tiefgründigem Wissen - auf gar keinen Fall ein Motiv welches man sich spaßhalber tätowieren lässt - außer vielleicht ein kleines Teufelchen am Po.


--> Tattoo Galerie mit Religion <--